Sicher einkaufen
Idosell security badge

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz Ihrer Daten, welche sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie im Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) befinden.



1. Kontaktdaten

OneStep.Solar Deutschland
Hochstraße 17, 47228 Duisburg
E-Mail: kontakt@onestep.solar
Telefon: +498000010465



2. Gegenstand der Erklärung

In dieser Datenschutzerklärung erhalten Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten in welcher Art und zu welchem Zweck beim Besuch unserer Website gespeichert, verarbeitet und weitergegeben werden. 
Personenbezogene Daten nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;



3. Information über die Übermittlung in Drittländer nach Art. 13 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Möglicherweise werden im Rahmen des Aufrufs und der Nutzung unserer Website und damit verbundenen Angeboten über Unterauftragnehmer bzw. mit diesen verbundene Unternehmen Daten an Drittländer, wie beispielsweise die USA, übermittelt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses zwischen den USA und der EU vom 10. Juli 2023. Darüber hinaus minimieren wir das Risiko, soweit es uns möglich ist, mit dem Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen, sofern ein Auftragsverhältnis vorliegt, sowie dem Abschluss von Standarddatenschutzklauseln samt wirksamer, von den Aufsichtsbehörden geforderter Ergänzungen.



4. Daten, die wir auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erheben:

Serverdaten

Beim Besuch unserer Seite werden verschiedene Serverstatistiken automatisch gespeichert, die Ihr Browser an den Server unseres Providers übermittelt. Jeder Zugriff auf unsere Webseite und jeder Abruf einer auf der Webseite hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP-Adressen in anonymisierter Form der anfragenden Rechner protokolliert.
Diese Daten dienen der statistischen Auswertung der Besuche unserer Seite und sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Anhand der Daten können wir unser Angebot für User optimieren, indem wir z.B. Zugriffe von Schadseiten verhindern oder den Zugriff über bestimmte Browser optimieren können, und durch das Log der IP-Adresse die Auslieferung der Seite an den Besucher erst ermöglicht wird. Die Daten werden für die o.a. Zwecke nach 14 Tagen automatisch gelöscht.
Zur Übertragung Ihrer Daten nutzen wir einen sicheren Server mit der SSL-Technik (Secure Socket Layer) mit einer 256-Bit-Verschlüsselung. So werden Ihre Daten sicher und für Unbefugte unlesbar an uns übermittelt.

Hosting

IdoSell (Shop)

Wir bedienen uns des Webhostings IdoSell. Betrieben wird der Dienst von der IAI S.A., Al. Piastów 30, 71-064 Szczecin, Polen. IdoSell ermöglicht es uns, eine Domain zu führen, unter welcher wir unsere Website und den Shop veröffentlichen können. Darüber hinaus stellt uns IdoSell eine Verkaufsplattform zur Verfügung. Hinzu bedienen wir uns dem E-Mail-System, der Cloud und den Servern von IdoSell. Welche Daten erhoben und gespeichert werden, sowie den Zweck der Erhebung und Speicherung erfahren Sie im Abschnitt oberhalb („Serverdaten“). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Ermöglichung des Betriebes einer Website im Internet.
Wir haben mit mydevil.net eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV) abgeschlossen, mit welcher uns dieses Unternehmen die Einhaltung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zusichert und dokumentiert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von mydevil.net unter https://www.iai-sa.com/pl/polityka-prywatnosci-i-bezpieczenstwa/.

Hostinger (Website)

Wir bedienen uns dem Webhosting „Hostinger“. Betrieben wird der Dienst von der HOSTINGER INTERNATIONAL LIMITED, 61 Lordou Vironos Street, Lumiel Building, 4th Floor, CYP-6023 Larnaca, Zypern. In der EU werden die Daten von der HOSTINGER UAB, Jonavos Str. 60C, LT-44192 Kaunas, Litauen, gespeichert und dort aufbewahrt. Hostinger ermöglicht es uns, eine Domain zu führen, unter welcher wir unsere Website und Shop veröffentlichen können. Hinzu bedienen wir uns des E-Mail-Systems, der Cloud, des CDN und den Servern von Hostinger. Welche Daten sowie den Zweck der Erhebung und Speicherung erfahren Sie im Abschnitt oberhalb („Serverdaten“). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Ermöglichung des Betriebes einer Webseite im Internet.
Wir haben mit dem Hostinger eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV) abgeschlossen, mit welcher uns dieses Unternehmen die Einhaltung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zusichert und dokumentiert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Hostinger unter https://www.hostinger.de/datenschutz-bestimmungen.

E-Mail-Anfrage

Senden Sie uns eine Anfrage per E-Mail, erheben und speichern wir die E-Mail-Adresse und die in der E-Mail enthaltenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Kommunikation und Beantwortung Ihrer Anfragen.
Sollte sich aus der Anfrage im Wege der Vertragsanbahnung ein Vertragsverhältnis entwickeln oder bezieht sich die Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da die Speicherung der Daten für die Erfüllung einer vorvertraglichen bzw. vertraglichen Verpflichtung notwendig ist. Die Löschung der Daten erfolgt, wenn der Zweck der Speicherung entfallen ist, also nach Beantwortung Ihrer E-Mail-/Kontaktformular-Anfrage bzw. wenn die mit der Anfrage verbundene Angelegenheit abschließend geklärt ist. Bei einer bestehenden oder sich aus der Anfrage anschließenden Vertragsbeziehung erfolgt die Löschung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Verwendung eigener Cookies zu Funktionalitätszwecken

Unsere Webseite verwendet an einigen Stellen sogenannte „Cookies“. Ein Cookie ist eine Textinformation, die unsere Webseite über den Webbrowser auf dem von Ihnen benutzten Endgerät platziert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Sie können in Ihrem Webbrowser die Annahme von Cookies ausschließen. Dies kann aber u.U. zu Beeinträchtigungen in der Funktionalität führen. Zudem verwenden wir Cookies, die Ihren Warenkorb speichern und Ihnen das Einloggen zum Kundenkonto erleichtern.

Cookie-Consent Tool (Einwilligungscookie)

Zur Einholung Ihrer Einwilligung bedienen wir uns einem Cookie-Consent-Tool. Das Tool speichert in einem Cookie, ob Sie zur Speicherung anderer Cookies eine Einwilligung erteilt haben oder die Zustimmung verweigert haben. Je nach Ihren getroffenen Präferenzen werden Cookies von Drittanbietern gesetzt oder nicht. Sollen Sie eine Einwilligung erteilt haben, protokolliert das Tool folgende Daten automatisch:

  • Die IP-Nummer des Endnutzers in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern werden auf ‚0’ gesetzt)
  • Datum und Uhrzeit der Zustimmung
  • Benutzeragent des Browsers des Endnutzers
  • Die URL, von der die Zustimmung gesendet wurde
  • Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Key
  • Der Einwilligungsstatus des Endnutzers, der als Nachweis der Zustimmung dient

Der Schlüssel und der Zustimmungsstatus werden auch im Browser des Endnutzers im Cookie gespeichert, sodass die Website die Zustimmung des Endbenutzers bei allen nachfolgenden Seitenanfragen und zukünftigen Endnutzer-Sitzungen für bis zu 12 Monate automatisch lesen und befolgen kann. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass wir nur auf diesem Weg eine notwendige Einwilligung einholen können und im Falle einer Überprüfung den erforderlichen Nachweis erbringen können.



5. Daten, die wir auf Grundlage einer ausdrücklich erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO erheben:

Analyse

Google Analytics 4

Wir verwenden die nachfolgenden „Google-Dienste“. Verantwortliche Stelle ist dabei die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Von der Google Ireland kommt es zu Datenübertragungen an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, auf welche wir stets aufmerksam machen. 
Weitere Informationen, ob und welche Daten von Google durch die Nutzung dieser Dienste erhoben werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.
Unsere Website verwendet den Google Tag Manager. Mit dieser Lösung werden sogenannte Tags erstellt und aktualisiert, die wir dann verwalten können. Der Tag Manager implementiert Tags aus den von uns genutzten Diensten und löst damit andere Tags aus. Das Tool selbst erfasst keine personenbezogenen Daten, sondern dient nur der Verwaltung. Die Tags, die durch diesen ausgelöst werden, können jedoch selbstständig personenbezogene Daten erfassen (dazu weiter unten). Der Google Tag Manager greift auf diese erfassten Daten jedoch nicht zu. Wenn das Tool deaktiviert wird, greift die Deaktivierung für alle Tags, die über das Tool implementiert wurden. 
Diese Website benutzt den Webanalysedienst Google Analytics 4:
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite sowie zur Reichweitenmessung. Eine Übersicht wie Google Cookies verwendet und welche Cookies eingesetzt werden, finden Sie in dieser Übersicht. 
Mit der Erteilung Ihrer Zustimmung für die Verwendung von Google Analytics willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Google Analytics anonymisiert die IP-Adressen automatisch und erfasst lediglich die GEO-Lokalisierung. Es ist für uns daher nicht möglich, die erhobenen Analysedaten einer bestimmten Person zuzuordnen. 
Google versichert, dass die Daten von Endgeräten in der EU auf EU-Servern gespeichert und verarbeitet werden. Eine zumindest mittelbare Übermittlung dieser Daten in die USA kann allerdings nicht ausgeschlossen werden. Aufgrund der automatischen IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. 
Der Datentransfer erfolgt auf Grundlage des EU-US-Angemessenheitsbeschlusses (EU-US Data Privacy Framework). Mit dem Beitritt weist Google uns die Einhaltung angemessener und geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nach. Darüber hinaus haben wir mit Google eine EU-Standarddatenschutzklausel geschlossen.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie alle gesetzten (Einwilligungs-) Cookies in Ihrem Browser löschen. 
Sie können die Speicherung der Cookies grundsätzlich durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software oder im Cookie-Consent-Tool verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 
Nähere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Die bei Google gespeicherten Daten werden standardmäßig innerhalb von 14 Monaten gelöscht.



6. Daten, die wir zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO erheben:

Vertragsabwicklung

Zum Zwecke der Vertragsabwicklung sowie der Rechnungsstellung erheben und speichern wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, wie z.B. Name, Anschrift und E-Mail-Adresse. Sollten Sie uns diese Daten bereits im Rahmen Ihrer Registrierung erteilt haben, werden wir diese zu den dort angegebenen Zwecken zur Vertragsabwicklung verwenden. Eine Weitergabe der Daten erfolgt im Rahmen der Abrechnung an Steuerberater und Banken. Zudem werden die Abrechnungsdaten im Rahmen der steuergesetzlichen Vorgaben an das Finanzamt übertragen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Die Löschung dieser Daten erfolgt nach Ablauf der geltenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Soweit uns keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten treffen, erfolgt die Löschung der Daten mit Wegfall des Zwecks.

Zahlungsdienstleister

IdoSell (Shop)

Für die Abwicklung von Bestellungen über unseren Online-Shop ist die Verarbeitung personenbezogener Daten (Name, Anschrift, Kontakt- und Zahlungsdaten) erforderlich. Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung und, falls gewünscht, für die Eröffnung eines Kundenkontos.
Eine Weitergabe der Daten erfolgt in dem erforderlichen Umfang an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen (z. B. Zadbano, Baselinker, Hermes) bzw. den der Zahlung beauftragten Dienstleister (Stripe).
Für den Betrieb unseres Online-Shops nutzen wir IdoSell, einen Dienst der der IAI S.A., Al. Piastów 30, 71-064 Szczecin, Polen. IdoSell stellt eine E-Commerce-Plattform zur Verfügung, über die wir unsere Waren zum Verkauf anbieten. Die im Rahmen des Bestellprozesses angegebenen Daten werden auf den Servern von IdoSell in der Europäischen Union gespeichert. Nähere Informationen ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen von IdoSell unter https://www.iai-sa.com/pl/polityka-prywatnosci-i-bezpieczenstwa/.

Stripe (Zahlungen)

Zur Abwicklung und Verwaltung der Zahlungen bedienen wir uns des Zahlungsdienstleisters Stripe. Stripe ist ein Dienst der Stripe, Inc., 354 Oyster Point Blvd, South San Francisco, CA 94080, USA. Für die Europäische Union ist die Stripe Payments Europe Ltd. mit Sitz in Irland verantwortlich. Zur Durchführung einer Zahlung sowie zum Angebot diverser Zahlungsmethoden fragt Stripe gewisse personenbezogene Daten ab. Der Umfang der Daten hängt von Stripe ab. Angaben zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung durch Stripe können Sie der weltweiten Datenschutzerklärung von Stripe unter https://stripe.com/de/privacy entnehmen. Der Datentransfer erfolgt auf Grundlage des EU-US-Angemessenheitsbeschlusses (EU-US Data Privacy Framework). Mit dem Beitritt weist Stripe uns die Einhaltung angemessener und geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nach.



7. Betroffenenrechte, die Ihnen jederzeit zustehen:

a. Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO), können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Im Falle des Widerspruchs gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt eine Verarbeitung zu diesem Zwecke nicht mehr.

b. Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten und, wenn ja, ein Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten und damit zusammenhängende Informationen (Art. 15 Abs. 1 lit. a – h DSGVO)

c. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

d. Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen und wir sind zu deren unverzüglicher Löschung verpflichtet, wenn einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe zutrifft.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist.

f. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

g. Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzverordnung verstößt, können Sie bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde erheben.

Urzad Ochrony Danych Osobowych
ul. Stawki 2,
PL 00-193 Warszawa
Telefon: + 48 22 53 10 300
E-Mail: kancelaria@uodo.gov.pl
Homepage: https://www.uodo.gov.pl/

Verantwortlich:
OneStep.Solar Sp. z o.o.
ul. Chmielna 73B/14
00-801 Warschau
Polen
Vertreten durch: Herr Robert Pabierowski
E-Mail: kontakt@onestep.solar
Telefon: +498000010465

pixel